• Willkommen
  • Kostenloser Versand in CH und LI ab 400.- CHF Bestellwert
Artikelnummer: MA37326

E-Lok Serie Re 6/6 Xrail SBB

Schwere Elektrolokomotive Serie Re 6/6 als Re 620 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Ausführung in feuerrot/ultramarinblauer Grundfarbgebung, mit seitlicher Aufschrift "Member of the Xrail alliance" der Xrail S.A., B-Bruxelles. Eckige Stirnlampen, UIC-Steckdosen, stirnseitig schräge Griffstangen, an einer Lokseite mit Wartungsklappe für Klimaanlage.
Kategorie: ROLLMATERIAL
375.60 Fr. / Stk

inkl. 7,7% MwSt. , zzgl. Versand

knapper Lagerbestand Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Stk

Schwere Elektrolokomotive Serie Re 6/6 als Re 620 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Ausführung in feuerrot/ultramarinblauer Grundfarbgebung, mit seitlicher Aufschrift "Member of the Xrail alliance" der Xrail S.A., B-Bruxelles. Eckige Stirnlampen, UIC-Steckdosen, stirnseitig schräge Griffstangen, an einer Lokseite mit Wartungsklappe für Klimaanlage. Lok-Betriebsnummer 620 088-5, mit Lok-Wappen "LINTHAL". Betriebszustand um 2014.Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb. 2 Achsen in einem Drehgestell angetrieben. Haftreifen. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlusslicht (Schweizer Lichtwechsel) konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Doppel-A-Lichts. Beleuchtung umschaltbar auf 2 rote Schlusslichter. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Angesetzte Aufstiegsgriffstangen aus Metall. Kupplungen gegen detaillierte Frontschürzen austauschbar. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Länge über Puffer 22,2 cm.
Eigenschaften
Bahnverwaltung: SBB/CFF/FFS
Spur: H0
Lokomotiven: E-Lok
Abholung in der Filiale

Holen Sie Ihre Ware ab

Jugendrabatt 10%

(im Laden) bis 20. Geburtstag

Reparaturservice

aller Marken

Technische Beratung

Wenn Sie Hilfe brauchen

Nach oben